Saskia Oidtmann

sideways elephant

sideways elephant I 2013, 18 min

30.11. + 1.12.2013 ada studios Berlin

Choreografie und Perfomance:
Maija Nurmio & Saskia Oidtmann

Unsere Gedanken und Körper sind von Sideways Elephant
Bewegungen und Gewohnheiten geprägt, die wir nicht verneinen können.
Je weiter wir weg sind, desto mehr realisieren wir, wo wir herkommen.

Chapter I: Battle for Freedom
Chapter II: Shelter and Mutilation
Chapter III: Question and Answer

Diese persönliche und (trans-) kulturelle Auseinandersetzung
setzt sich aus einer Reihe von Treffen, Probenblöcken, Residenzen
und Performances zusammen, die innerhalb der nächsten zwei Jahre entwickelt werden. Das erste Zusammentreffen fand im November 2013 in Berlin statt, gefolgt von einer Residenz der Kone Foundation in Finnland im Juli 2014.